Komfortabel und effizient Energie nutzen

Energetische Modernisierung für mehr Energieeffizienz

Rund 40 % der Energie wird heute in Deutschland von Gebäuden verbraucht. Damit gehören Gebäude noch vor Industrie und Verkehr zu den größten Energieverbrauchern. Hinzu kommen knapper werdende Ressourcen, steigende Energiepreise und hohe CO2-Emissionen. Da liegt es nah, dass die Notwendigkeit steigt, sich mit effizienteren, nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Formen der Energienutzung auseinanderzusetzen. Denn durch energetische Modernisierungsmaßnahmen an Gebäuden kann die Energieeffizienz erheblich gesteigert werden.

Sparsam und schonend Energie verbrauchen

Es gibt heute zahlreiche Möglichkeiten durch Einsatz intelligenter Technologien im Smart Home, Energie zu sparen.  Im Bereich der elektrischen Installationstechnik werden die verschiedensten Automatisierungs-Lösungen für Gebäude angeboten. Diese unterstützen die schonende und bedarfsgerechte Nutzung von Energie. Durch intelligente, vernetzte und automatisierte Steuerungen der Raum- und Gebäudefunktionen wird Energie nur dann verbraucht, wenn sie wirklich benötigt wird.

Mehr Komfort im smarten Zuhause

Ein sehr positiver Nebeneffekt der Digitalisierung in Gebäuden ist der Gewinn an persönlichem Komfort der Nutzer. Denn smarte Technik im Haus steht besonders für eins: mehr Lebensqualität. Die intelligente Gebäudetechnik vereinfacht den Alltag und es gibt die verschiedensten Lösungen für fast jeden Bereich im Haus. Die Technik übernimmt die Steuerung und die Bewohner behalten die Kontrolle – jederzeit und auch von unterwegs. Sicherheit und Energieersparnis sind wichtige Aspekte des Smart Homes. Aber auch die Steigerung des Wohnkomforts stellt einen echten Gewinn im Alltag dar.

In dem folgenden Artikel „Komfort und Sparsamkeit verbinden – Energieeffizienz intelligent integrieren“ wird dieses gesamte Thema mit Fakten aufgearbeitet. Weiterhin erfahren Sie, welche Schritt-für-Schritt Aufrüstungsmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen. Ebenfalls lernen Sie weitere wichtige Tatsachen rund um das Thema kennen.

Hier geht es weiter zum Artikel zu Energieeffizienz im Smart Home auf TECWORLD.

-> WEITER