Mit HARDY SCHMITZ kurze Prozesse machen

Der HARDY SCHMITZ WEBShop bietet viele Möglichkeiten, Sie bei Ihren tagtäglichen Betriebsabläufen zu unterstützen. Durch direkte Anbindung und automatisierte Bestellverfahren erleichtern wir Ihnen die Arbeit ungemein. Wenn auch Sie sich endlich ganz auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren und lästigen Papierkram vergessen möchten, sollten Sie den folgenden Artikel unbedingt lesen.

Inhalt:

  1. Wie funktioniert die elektronische Beschaffung eigentlich?
  2. Haben Sie ein Warenwirtschaftsprogramm und Internet?
  3. So optimieren Sie Ihre Betriebsabläufe
  4. Ihr HARDY SCHMITZ Schritt-für-Schritt-Programm
  5. Das bringt Ihnen echte Vorteile
  6. Unsere Partner für elektronische Beschaffung im Handwerk
  7. Kontaktieren Sie uns und entdecken Sie Ihre Vorteile
  8. Video „Schnittstellen“

Wie funktioniert die elektronische Beschaffung eigentlich?

Jeder weiß, wie viel Zeit es kostet, sich mit der Materialbeschaffung zu beschäftigen. Das fängt beim Lagerbestand an, geht über die Kalkulation von Kostenvoranschlägen weiter und endet bei der Bestellung und Rechnungskontrolle. Papierberge stapeln sich und werden dann in der eigentlichen Freizeit abgearbeitet. Jedoch ist die nervige, aufwendige Bearbeitung von Papierkram gar nicht mehr nötig. Die Alternative lautet: elektronische Beschaffung.

Dabei lassen Sie die ganzen Vorgänge rund um Ihre Materialbeschaffung einfach elektronisch abwickeln. Dazu gehören die Lagerverwaltung, der Einkauf, die Disposition, der Wareneingang, die Rechnungsprüfung und abschließende Zahlung. Überlassen Sie die Bearbeitung dieser Vorgänge Ihrer reibungslos und zuverlässig laufenden Software und sparen Sie sich, Zeit, Kosten und Nerven für die wichtigen Dinge in Ihrem Betrieb. Sie werden feststellen, dass die Bearbeitung auf elektronischem Weg überraschend einfach ist, und dass Sie mit aller Wahrscheinlichkeit schon alle Voraussetzungen dafür in Ihrem Betrieb erfüllen.

Haben Sie ein Warenwirtschaftsprogramm und Internet?

Dann steht Ihrer elektronischen Beschaffung nichts mehr im Weg. Sie kaufen einfach Ihr Material aus Ihrem ERP-System (Ihrem Warenwirtschaftsprogramm) durch digitalen Datenaustausch. Dadurch wird Ihr gesamter Beschaffungsprozess automatisiert und sehr komfortabel einfach.

So könnte dann Ihr Materialeinkauf zukünftig aussehen – selbst, wenn Sie um 6 Uhr morgens auf der Baustelle sind, oder um 8 Uhr abends in Ihrem Büro:

Icon 3Bedarfsermittlung

  • Direkte Erfassung in Ihrem System
  • Komfortable Vereinfachung durch z.B. Handscanner möglich

Icon 3Einkauf – Bestellung

  • Sofortige Erfassung der Bestellung in Ihrem oder HARDY SCHMITZ System
  • Inklusive automatisierter Genehmigungen und Datenübernahme
  • Direkte und automatische Übermittlung durch Anbindung an HARDY SCHMITZ

Icon 3HARDY SCHMITZ – Bestätigung

  • Automatischer Empfang der Bestellung und unmittelbare Bearbeitung
  • Sofortige Versendung der Auftragsbestätigung durch Schnittstellenanbindung
  • Reduzierung der Lieferzeit durch direkte Informationsübertragung

Icon 3Lieferung und Warenannahme

  • Sofortige Erfassung und Kontrolle in Ihrem System
  • Lieferschein wird automatisch in Ihre Software übernommen
  • Automatischer Abgleich mit elektronisch erhaltenem Lieferschein

Icon 3Rechnung

  • Automatisierter Abgleich mit Buchung in Ihrem System
  • Sofortige Rechnungskontrolle in Ihrem System inkl. Preise

So optimieren Sie Ihre Betriebsabläufe

Mit Sicherheit kennen Sie das Sprichwort: „Viele Wege führen nach Rom“ und so verhält es sich auch in der elektronischen Beschaffung. Es gibt viele Möglichkeiten den Beschaffungsprozess durch Einsatz digitaler Medien zu optimieren. Wichtig ist nur, den Weg zu finden, der für Sie und Ihr Unternehmen genau passend ist. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten Maßnahmen in Kürze vor:

Icon 4  Prozesse mit UGL-Schnittstelle sicher optimieren

UGL ist eine weitverbreitete Schnittstelle zum Datenaustausch zwischen Großhandel, Handwerk und Industrie. Über UGL können Sie Anfragen und Bestellungen aus Ihrer Software in das HARDY SCHMITZ System übertragen. Weitere Informationen zu UGL

Icon 4  Die OCI-Schnittstelle erledigt Prozesse souverän, effizient und schnell

Die Schnittstelle OCI bietet einen standardisierten Austausch von Artikeldatensätzen. So haben Sie direkten Zugriff aus Ihrer Software auf HARDY SCHMITZ Artikeldaten, ohne dass Sie diese vorher installieren müssen. Weitere Informationen zu OCI

Icon 4  Der Alleskönner IDS-Connect ist schnell, effizient und vielseitig

Mit der Schnittstelle IDS verbinden Sie den HARDY SCHMITZ WEBShop direkt mit Ihrer Software. Sie rufen in Ihrer Handwerkersoftware IDS auf und sind automatisch in unserem WEBShop angemeldet. Dann können sie Artikelpositionen einfach zwischen den Systemen austauschen. Weitere Informationen zu IDS

Icon 4  Immer auf dem neuesten Stand dank Datanorm

Das wichtigste Datenaustauschformat der Branche ist auch noch weiterhin Datanorm-online. Mit Datanorm importieren Sie vollständig aktuelle Preis- und Artikeldaten direkt in Ihre Sortware. Weitere Informationen zu Datanorm

Icon 4  Der Handscanner unterstützt Ihre komplette Lagerverwaltung

Der HARDY SCHMITZ Handscanner unterstützt Sie bei Lagerverwaltung, Disposition und Beschaffung mit wenigen Klicks. Zum Scannen erhalten Sie von HARDY SCHMITZ die notwendigen Barcode-Etiketten und können so Ihren Bestellbedarf jederzeit erfassen und verwalten. Weitere Informationen zum Handscanner

Ihr HARDY SCHMITZ Schritt-für-Schritt-Programm

Die wichtigsten Bestandteile, um eine elektronische Beschaffung einzuführen, liegen bei fast jedem Handwerkerbetrieb bereits vor: einen Internetanschluss und ein eigenes ERP-System (Warenwirtschaftssystem).

Die Grundlagen sind somit für die Vereinfachung Ihrer Prozesse geschaffen und Sie können in Zukunft Papierkram und Aktenordner vergessen.

Wie Sie Ihren Betrieb erfolgreich digitalisieren und damit zukünftig bares Geld und wertvolle Zeit sparen, erklären wir Ihnen hier:

1. Schritt: Ihr ERP-System wird auf mögliche Austauschvarianten geprüft.

Das Herzstück Ihrer elektronischen Beschaffung ist Ihr hauseigenes ERP-System (Warenwirtschaftssystem). In Ihrer eigenen Unternehmenssoftware sind alle möglichen Übertragungswege und erforderlichen Dateiformate bereits festgelegt – ebenso wie Genehmigungsverfahren, Konditionen etc. Daher wird unser Team zunächst feststellen, welche Art des elektronischen Daten- und Informationsaustauschs für Ihr Unternehmen das Passendste ist.

2. Schritt: Sie sagen uns, was Sie wirklich benötigen.

Zusammen mit Ihnen klären wir in diesem Schritt, welche Anforderungen und Wünsche Sie an Ihre zukünftige Abwicklung haben. Dabei geht es meist vor allem darum, wie im laufenden Prozess Fehler vermieden werden können, und wie die gesamte Abwicklung komfortabel schnell und einfach gestaltet werden kann. Da stehen wir Ihnen nach der fundierten Analyse mit Rat und Tat zur Seite. Wir zeigen Ihnen genau die Möglichkeiten auf, die für Ihre Software und Ihr Unternehmen passend sind, sodass Sie einen maximalen Nutzen haben.

3. Schritt: Jetzt geht es los und es wird erst einmal richtig getestet.

Nachdem wir Ihre Anforderungen genau kennen, werden wir direkt damit beginnen Ihr Unternehmen elektronisch mit dem HARDY SCHMITZ WEBShop zu verbinden. Dabei greifen wir nicht in Ihr System ein, sondern es werden standardisierte Anbindungen geschaffen. So wird Ihr System zum reibungslosen Daten- und Informationsaustausch mit dem HARDY SCHMITZ System verbunden. In diesem Schritt werden durch unser eBusiness-Team zahlreiche Tests und Prüfungen durchgeführt, um die einwandfreie und zuverlässige Übertragung sicherzustellen. Dies erfolgt in der Regel innerhalb von wenigen Tagen. Jedoch hängt die Einrichtungsdauer von dem Umfang der Anforderungen ab, die es umzusetzen gilt.

4. Schritt: Auch nach der Inbetriebnahme sind wir für Sie da.

Auch nachdem Sie erfolgreich Ihre elektronische Beschaffung in Ihrem Betrieb umgesetzt haben, stehen wir Ihnen weiterhin betreuend zur Seite. Im laufenden Prozess können Sie auf unseren Support durch unser Team eBusiness zählen.

Das bringt Ihnen echte Vorteile

Hier sehen Sie zusammengefasst alle Vorteile, die Ihnen elektronische Beschaffung bringt, auf einen Blick. Egal, für welche Art von digitaler Beschaffung Sie sich entscheiden.

Icon 2 Kein manuelles Abtippen, Bearbeitung und Abgleichen von Belegen mehr

Icon 2 Fehlervermeidung und bessere Kontrolle im gesamten Beschaffungsprozess

Icon 2 Immer aktuelle Produktinformationen, Verfügbarkeit + aktuellen Tagespreisen

Icon 2 Senkung der Prozesskosten um bis zu 30 % in der Beschaffung

Icon 2 Weniger Arbeitsaufwand im kaufmännischen Bereich des Unternehmens

Icon 2 Einfaches und übersichtliches Archivieren Ihrer Geschäftsunterlagen

Icon 2 Die Zeitersparnis nutzen und sich ganz auf das Kerngeschäft konzentrieren

Icon 2 Umweltfreundlich Handeln und weniger Papier einsetzen

Unsere Partner für elektronische Beschaffung

Wir arbeiten mit erfahrenen Partnern aus der Softwarebranche zusammen, um Ihnen die bestmögliche Lösung für die elektronische Beschaffung zu bieten. So stellen wir sicher, dass Sie mit HARDY SCHMITZ auch in diesem Bereich die optimale Unterstützung finden, die Ihr Unternehmen benötigt. Hier ist ein Auszug unserer Partner:

170x95 bluesolution170x95 Hausmann & Wynen170x95 huonker170x95 In-Software 1170x95 Label170x95 LC-Top170x95 Lexware170x95 Moser170x95 M-Soft170x95 Orkan170x95 Pinncalc170x95 Sage170x95 shm170x95 Streit 1170x95 Taifun170x95 Ziemer
zurück

Kontaktieren Sie uns und entdecken Sie Ihre Vorteile

Lernen Sie uns ganz persönlich kennen. Offen, kurzweilig und sehr praktisch werden Ihre Fragen beantwortet. Und für die individuelle Beratung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Denn wir binden Ihre bestehende Software an unser System an und können dabei sehr individuell auf Ihre Anforderungen eingehen. Kontaktieren Sie uns!

Sehen Sie sich unser Video an: „Ihre Schnittstellen zu HARDY SCHMITZ“