Zuverlässige elektronische Auftragsabwicklung mit UGL

Dank der UGL-Schnittstelle können Sie mit einem Mausklick Anfragen und Bestellungen an HARDY SCHMITZ senden und empfangen. Welche weiteren Vorteile die UGL-Schnittstelle für Sie parat hält, erfahren Sie in dem folgenden Artikel.

Was ist eine UGL-Schnittstelle?

UGL steht für UeberGabeschnittstelle Lang und ist, wie der Name schon sagt, eine Schnittstelle zwischen zwei unterschiedlichen Computersystemen. Schnittstellen sind Verbindungen mit deren Hilfe Daten und Belege zwischen unterschiedlichen Anwendungen und Rechnersystemen ausgetauscht werden können. Die Aufgabe der Schnittstelle ist, standardisiert den Informationsfluss und die einwandfreie Datenübertragung sicherzustellen. Dabei verfügt jede Schnittstelle über unterschiedliche Möglichkeiten und Arten diese Vernetzung herzustellen und auch der Leistungsumfang unterscheidet sich. So bietet eine UGL-Schnittstelle einen zuverlässigen Datentransfer in der Auftragsabwicklung zwischen Ihrem Betrieb und HARDY SCHMITZ. UGL ist mittlerweile eine weit verbreitete Schnittstelle zur elektronischen Kommunikation zwischen Handwerk und Großhandel.

Wie funktioniert eine UGL-Schnittstelle und was leistet sie?

Über die Anbindung Ihres betriebseigenen Warenwirtschaftssystems mit einer UGL-Schnittstelle an den HARDY SCHMITZ WEBShop eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit, alle Einkaufsprozesse direkt aus Ihrer eigenen Betriebssoftware zu bearbeiten. Sie können Anfragen und auch Bestellungen unmittelbar aus Ihrer Software in das HARDY SCHMITZ EDV-System übertragen. Und Sie erhalten ebenfalls über die UGL-Schnittstelle alle Daten und Geschäftsunterlagen auf denselben Weg von HARDY SCHMITZ wieder in Ihre Software zurück. So können Sie Ihren gesamten Bestellvorgang mit HARDY SCHMITZ über das Internet abwickeln – von der Preisanfrage und dem Preisangebot bis hin zur Bestellung und Rechnung.

Die folgende Darstellung zeigt Ihnen sehr übersichtlich die Funktionsweise der UGL-Schnittstelle.

UGL Schnittstelle

So läuft dann die Bestellung in Ihrer Praxis ab

Icon 3 Sie stellen alle Artikel zusammen, die Sie für Ihr Projekt benötigen und legen diese in Ihrer Software als Bestellung an.

Icon 3 Dann wird diese Materialbestellung beim Speichern an die UGL-Schnittstelle übergeben.

Icon 3 In der UGL-Schnittstelle können Sie dann die Preise zunächst anfragen. Die Preisanfrage wird über das Internet direkt an HARDY SCHMITZ übertragen.

Icon 3 Sobald wir Ihre Anfrage in unserem Eingang der UGL-Schnittstelle erhalten haben, senden wir Ihnen umgehend das Preisangebot über die UGL-Schnittstelle.

Icon 3 Sie können das Preisangebot in Ihrem Eingang der UGL-Schnittstelle aufrufen und einsehen. Wenn alles passt, können Sie das Angebot in UGL bestätigen und es wird sofort zurückgesendet an HARDY SCHMITZ.

Icon 3 Unmittelbar wird von HARDY SCHMITZ die Auftragsbestätigung generiert und in Ihren Eingang der UGL-Schnittstelle übertragen. Dort können Sie die Bestätigung einsehen.

Icon 3 Durch die interne Übertragung im HARDY SCHMITZ System wird nun die Lieferung und der Versandprozess in Gang gesetzt, sodass Sie die Ware schnellstmöglich erhalten. Sie erhalten über die UGL-Schnittstelle einen Lieferschein.

Icon 3 Ebenfalls wird die Rechnung zu dieser Bestellung automatisch von HARDY SCHMITZ erstellt und Ihnen auch wieder im Eingang der UGL-Schnittstelle zur Bearbeitung übertragen.

Das sind Ihre Vorteile

Mit UGL können Sie 30 – 50 % Ihrer Prozess- und Beschaffungskosten einsparen. Aber das ist nicht alles, was Ihnen die Schnittstelle an Vorteilen bieten kann. Hier die weiteren Vorteile im Überblick:

Icon 2 Nutzung über die von Ihnen verwendete Software

Icon 2 direkte Anbindung zur HARDY SCHMITZ-Warenwirtschaft über FTP-Server

Icon 2 alle Unterlagen im standardisierten UGL-Format 4.0

Icon 2 Transparenz und volle Kostenkontrolle

Icon 2 Auslösen einer Bestellung oder Anfrage bis hin zum Einlesen von Auftragsbestätigungen, Lieferschein- und Rechnungsdaten mit nur wenigen Klicks

Icon 2 herkömmliche Fehlerquellen durch manuelle Bearbeitung minimieren

Icon 2 Zeitersparnis, da die Daten nicht mehr manuell erfasst werden müssen

Icon 2 Rechnungs- und Wareneingangskontrollen werden optimiert, da die Bestellung in Ihrem ERP eingepflegt ist

Icon 2 maximale zeitliche Flexibilität in der Bearbeitung

So können Sie UGL nutzen

Für das Einrichten der Schnittstelle und eine eingehende Beratung durch das HARDY SCHMITZ eBusiness-Team kontaktieren Sie uns direkt und wir helfen Ihnen gern weiter. Da jede Software über andere Systemanforderungen verfügt, klären wir gern gemeinsam mit Ihnen Ihre Wünsche und Anforderungen. Unser Ziel ist es, die beste Anbindung für Sie zu ermöglichen und die passende Schnittstelle für Ihre Software zu finden. Für eine direkte Beratung vor Ort steht Ihnen unser eBusiness Außendienstmitarbeiter zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

Unsere Partner für UGL im Handwerk

Aktuell bieten wir von den folgenden Software-Anbietern UGL Anbindungen für Sie an:

170x95 bluesolution170x95 Hausmann & Wynen170x95 huonker170x95 In-Software 1170x95 Label170x95 LC-Top170x95 Lexware170x95 Moser170x95 M-Soft170x95 Orkan170x95 Pinncalc170x95 Sage170x95 shm170x95 Streit 1170x95 Taifun170x95 Ziemer

Falls Sie Ihren Software-Anbieter in unserer Liste nicht gefunden haben sollten, dann sprechen Sie uns an. Denn Software-Anbindungen von weiteren Partnern sind in Vorbereitung. Kontaktieren Sie uns!

Sehen Sie sich unser Video an: „Beschaffung optimieren mit UGL“