Extreme Belastungen fordern anspruchsvolle Kabellösungen in Windenergieanlagen

Umweltbeständigkeit, Extremtemperaturen, Abrieb, Torsion: Die Anforderungen an Kabel und Leitungen in Windkraftanlagen sind groß. Da reichen Standardkabel nicht, um einen reibungslosen Ablauf und maximale Effizienz zu sichern. Die Aluminiumkabel von Nexans der Serie WINDLINK® sind speziell für Windkraftanlagen entwickelt worden und halten widrigsten Umständen stand.

Kabel und Leitungen für Windenergieanlagen

Der Wachstumsmarkt Windkraftanlagen boomt und täglich werden auf der gesamten Welt neue On-und Offshore Windenergieparks errichtet. Die Erzeugung von Strom aus Wind ist auch in Zukunft ein wichtiges Thema und allein das Land Schleswig-Holstein plant bis 2020 den gesamten Stromverbrauch aller Haushalte des Bundeslandes durch Windenergie zu decken. Um jedoch den zuverlässigen und reibungslosen Ablauf der Stromgewinnung durch Wind zu gewährleisten, werden immer speziellere Kabel und Leitungen für die verschiedensten Einsatzzwecke in Windanlagen benötigt. Gerade die extremen Witterungsbedingungen führen dazu, dass Kabel und Leitungen in Windanlagen eine Schlüsselrolle zukommen. Zuverlässig und sicher müssen mehrere Tausend Ampere Stromstärke transportiert werden. Und dafür werden Spezialkabel eingesetzt, die sich durch hohe mechanische Beständigkeit und Temperaturbelastbarkeit auszeichnen über die gesamte Lebensdauer einer Anlage, die mindestens auf 20 Jahre ausgelegt ist.

Aluminiumkabel sind besonders geeignet

Windkraftanlagen sind sehr leistungsstarke Maschinen, bei denen viele Komponenten ineinandergreifen und zuverlässig miteinander funktionieren müssen. Dafür wird eine entsprechende Verkabelung benötigt. Wurden hier meist noch Kupferkabel eingesetzt, geht der Trend immer mehr zu Aluminiumkabeln, da sie einen eindeutigen Gewichtsvorteil bieten und zudem kostensparend sind. Der führende Kabelhersteller Nexans bietet unter der Marke WINDLINK® eine breite Palette an Kabeln, Leitungen und Verbindungstechnik. WINDLINK® Kabellösungen decken alle Anwendungen von der Gondel bis zum Fundament und für die anschließende Anbindung an das Stromnetz ausfallsicher ab.

WINDLINK® Aluminiumkabel für die feste Verlegung im Turm

Kabel und Leitungen der Serie WINDLINK® weisen dieselben elektrischen Eigenschaften auf, wie vergleichbare Kabellösungen aus Kupfer. Ebenfalls hinsichtlich der Querschnittsklassen sind sie ähnlich dimensioniert, sodass bei Tausch von Kupfer auf Alu auf die bestehenden Kabelbefestigungssysteme zurückgegriffen werden kann. Mit der Erneuerung der Verkabelung auf WINDLINK® sind Gewichtsreduzierungen bis zu 33 % und Kosteneinsparungen bis zu 35 % zu erreichen.

Das zeichnet WINDLINK® Kabel aus

Die Eigenschaften der Kabel und Leitungen des Herstellers Nexans sind speziell für den ausfallsicheren Betrieb von Windkraftanlagen und einer weitestgehend kostenneutralen Wartung konzipiert worden. Die äußerst robuste Einzelader (mit einer HEPR-Isolierung und einem weichgeglühten Aluminiumleiter) hält Extrembedingungen wie Kälte, Hitze, Schnee und Feuchtigkeit sehr gut stand. Im Normalbetrieb lassen sich die strapazierfähigen Aluminiumkabel in einem Temperaturbereich von -40 °C bis zu 90 °C problemlos einsetzen und halten kurzfristig sogar eine Maximaltemperatur von 250 °C aus. Die Zugbelastung beträgt 15 N/mm². Auch im Brandfall verhält es sich raucharm und ist halogenfrei. Es ist entsprechend IEC/EN 60332-1 und IEC/EN 60332-2 CAT-C flamm- und feuerhemmend. Die Ölbeständigkeit wurde mit in der Windindustrie üblichen Ölen, Fetten und Getriebeölen eingehend getestet und zertifiziert. WINDLINK® Aluminiumkabel sind resistent gegen UV und Ozon und gegen ätzende und verschmutzende Substanzen geschützt (Klasse AF3). Sie sind in den Klassen AD2 bis AD6 wasserbeständig. Daher können diese Leitungen sowohl temporär als auch dauerhaft in Außenanwendungen eingesetzt werden. Der Aluminiumleiter der Klasse 2 (IEC/EN 60228) ist zusätzlich mit einer Trennfolie umwickelt. Das Isolations- und Mantelmaterial besteht aus einer speziell vernetzten Gummimischung.

WINDLINK® Alukabel im HARDY SCHMITZ WEBShop kaufen

Mit den WINDLINK® Kabellösungen des führenden Kabelherstellers Nexans sichern Sie die Effizienz Ihrer Windkraftanlage. In unserem WEBShop können Sie direkt ab Lager aus der Serie WINDLINK® die folgenden Kabel online bestellen:

WINDLINK® Alu 1×240 0,6/1kV 

PDF-Download Icon Datenblatt 

WINDLINK® Alu CL 1×185 3,6/6kV 

PDF-Download Icon Datenblatt

Beide Leitungen verfügen über dieselben Eigenschaften, lediglich die Betriebsspannungen variieren.

Hier noch einmal alle Vorteile der WINDLINK® Aluminiumkabel zusammengefasst:

  • einsetzbar bei Temperaturen von -40 °C bis zu 90 °C
  • äußerst robust durch HEPR-Isolierung
  • Aluminiumleiter der Klasse 2 (IEC/EN 60228)
  • 33 % Gewichtseinsparung zu gleichwertigen Kupferkabel
  • Zugbelastung ist 15 N/mm²
  • halogenfrei und raucharm
  • Flamm- und Feuerhemmung nach IEC/EN 60332-1 und IEC/EN 60332-2 CAT-C
  • beständig gegen Öle, Fette, Getriebeöle
  • resistent gegen UV, Ozon und ätzende Substanzen Klasse AF3
  • wasserbeständig in den Klassen AD2 bis AD6

Besuchen Sie jetzt gleich unseren HARDY SCHMITZ WEBShop und überzeugen Sie sich von der breiten Auswahl an Produkten des Herstellers Nexans.